News vom Regionalverband

von Armin Wiedmaier

Neuer Trainings-Stützpunkt des RVZS in Sisikon

Der Regionalverband Zentralschweiz konnte dieses Frühjahr im Bootshafen Sisikon 3 Trockenplätze mieten. Damit haben wir einen idealen Zugang zum Urnersee und auch optimale Trainingsmöglichkeiten. Der Vorstand ist glücklich dies erreicht zu haben um die Juniorenförderung in der Region zu festigen. Ein Trockenplatz ist für ein Schlauchboot reserviert das dort stationiert wird und wieder im Kanton Uri eingelöst wurde. Die beiden andern Trockenplätze sind für die Segelboote reserviert so, dass es auch möglich sein sollte, dass 2 Klassen trainieren können. In Sisikon gibt es auch Umkleideräume und WC. Der RVZS hat 3 Parkplätze die reserviert sind und mit temporären Parkkarten benutzt werden können. Ansprechperson ist Luc Monnin.

Die Optis haben diese Möglichkeit bereits zu Nutzen gemacht und fleissig trainiert.

Im Sommer wird das Opentraining auch in Sisikon stattfinden. Geplant ist dieses vom 10. bis 15. Juli 2017. Ausschreibung folgt. Ist direkt nach dem Regio-Cup in Stansstad.

Zurück