420er PM's in Genf und Thun

von RVZS

Gleich vier Wettfahrten bei Leichtwind am Samstag in Genf konnten gefahren werden. Über die Qualität der der Kurse lässt sich bekanntlich streiten aber in Genf war es nicht einfach, für die Wettfahrtleitung wie auch für die Segler. Am Sonntag keine Läufe mehr, dafür um so mehr Sonne! Ein 5. Rang für Camillo/Nico hat herausgeschaut, Resultate in Genf, 23 Boote am Start.
 
In Thun am Samstag keine Läufe, dafür mit einem Laufsieg am Sonntag gut begonnen. Jedoch konnte im zweiten Lauf wegen zuvielen Fehlern in der Taktik keine gute Plazierung erreicht werden. Regatta nach drei Läufen auf dem 7. Rang beendet, Resultate in Thun, 26 Boote am Start.

Zurück