Grande Finale beim Regio-Cup 2015

von Armin Wiedmaier

data/news/2014/Logo_YCSe_lang_RGB[1].jpg

Spannende Ausgangslage vor dem letzten Regio-Cup 2015 vom nächsten Wochenende

Nur 6 Punkte trennen den führenden Maxime Thommen (SCC) vor der zweite Natascha Rast (SCH) nach 13 Wettfahrten bei den Optimisten. Auf den den dritten Rang von maxime Dneprov (SCC) haben die beiden einen komfortablen Vorsprung von 24 Punkten.

Bei den Laser 4.7 sind noch 4 Anwärter auf den Gesamtsieg die nur mal 11 Punkte voneinander getrennt sind. Hier führt Remo Steinmann (SCH) vor Silia Aletti (YCSe) mit 4 Punkten. Auf dem dritten Platz mit 8 Punkten Rückstand auf den Führenden ist Manuel Herbst (SCC). Der Vierte im Bunde ist Louis Fischer (SKM) mit 11 Punkten Rückstand.

Bie den Laser Radial und den 420er ist die Ausgangslage schon klarer. Silvan Bohren (YCZ) führt mit einem Vorsprung von 38 Punkten vor Viktoria Zimmermann (SCC). Auf dem dritten Platz ist Manuel Meier (YCSe) mit 46 Punkten Rückstand.

Die 420er werden von einer Frauencrew angeführt. Nina Barbana und Anna Wollkopf (SCT/YCZ) sind mit 51 Punkten im Vorsprung auf Samira Rast und Noe Brehm (SCH/TYC). Nur 3 Punkte hinter den Zweiten sind die Newcomer Maxsim Slepov und Eliot Schick (SCH) die sich beim Opentraining gefunden haben und grosse Vortschritte gemacht haben. Sie könnten durchaus noch Chancen auf den zweiten Platz haben.

Anbei die Zwischenranglisten, ohne Streicher, vor dem Finale in Nottwil. Zu berücksichtigen ist, dass am Schluss noch 20% Streicher abgezogen werden. Dadurch sind noch Veränderungen möglich. Es zählen alle Wettfahrten. Jeweils am Schluss gibt es die Siegerehrung und Preisverteilung für den Gesamt Regio-Cup 2015. Also auf nach Nottwil zum YCSe der sich auf eine grosse Teilnehmerschar freut.

 

 

Zurück