Gold und Silber an der Opti-SM in Ascona

von Armin Wiedmaier

Gold und Silber bei den Opti-Schweizermeisterschaften gehen in die Zentralschweiz. Maxim Thommen YCZ/ZYC und Maxim Dneprov SCC segelten suverän. Maxime Thommen wurde ungefährdet Schweizermeister mit einem 5. Rang als Streicher und gewinnt mit 8 Punkten Vorsprung. Maxim Dneprov erklomm das Podest erst nach der 4. Wettfahrt dank dem Streichers seines BFD. Am Start waren 149 Optimisten.

Den guten 4. Rang segelt Livio Erni SCC mit Florian Geissbühler YCB die im letzten Lauf noch Bronze verloren mit 1 Punkt Rückstand auf den 3. Rang. Ebenfalls ein gutes Resultat erreichten Achille Casco und Manuel Herbst mit dem 6. Rang bei den 420er. Hier haben 27 Boote mitgemacht.

Allen herzliche Gratulation.

Zurück